Zytologien vor Ort Die Zytologie ist eine sehr wichtige und schnelle Untersuchung in der Hautsprechstunde. Mit ihr kann sofort herausgefunden werden, ob zum Beispiel eine Hautveränderung mit Bakterien infiziert ist und ein Antibiotikum eingesetzt werden muß oder ob darauf verzichtet werden kann. Ist eine antibiotische Behandlung notwendig, kann mit der zytologischen Kontrolle verhindert werden, dass durch zu frühes Absetzen die Symptome wiederkehren und es zu Antibiotikaresistenzen kommt. Bei einer Ohrentzündung kann unterschieden werden, ob Bakterien oder Hefen überhaupt beteiligt sind, bevor einfach ein Ohrmedikament verschrieben wird. Zytologien sind oft sehr hilfreich, Umfangsvermehrungen der Haut zu diagnostizieren, bevor sie entfernt werden, zum Beispiel beim Lipom des älteren oder Histiozytom des jüngeren Hundes. zurück